Beiträge von Sven

    Dioden braucht man keine - Relai für LED reicht aus. Hab ich bei meiner Bj. 97 so gemacht und funktioniert.

    Ich hab vorne Orginalblinke und hinten LED - funktioniert bestens und mit Kontrolle.

    ich hab alle auf LED, da werde ich Dioden zwischen setzen. Wenn ich das Kabel für die rechte Seite anschließe hab ich Warnblinker:D.

    Kann man das eigentlich irgendwie als Warnblinker so einfach wie möglich einbauen?


    Und euch allen noch ein gesundes neues Jahr gewünscht

    Wenn nicht die originalen Blinkerbirnen verwendet werden wir nicht ausreichend Strom verbraucht. Dann hat das Blinken auf der einen Seite Auswirkungen auf die andere Seite. Denn die beiden Seiten sind über die Kontrollleuchte miteinander verbunden. Ich denke der Vorbesitzer hat diese Verbindung für die rechte Seite getrennt. Dann kann die Kontrolleuchte nicht blinken wenn rechts geblickt wird.

    so denke ich mir das auch, und dann hab ich das Kabel falsch geklemmt und mir das Relais zerschossen. Hab es jetzt gewechselt und es blinkt wieder nur eben wie vorher keine Kontrolle für rechts.


    Sperrdioden habe ich auch noch irgendwo rumliegen.

    Danke dir für den Plan, ich denke ich muss Dioden dazwischen setzen, meine K.Leuchte hat nur zwei Kabel so wie auf dem Plan. Wenn ich das eine Kabel dort mit anschließe leuchten alle 4. Also müsste ich an die beiden Kabel jeweils eine Diode setzten.

    Kannst du mir die Dioden zukommen lassen, wenn du sie nicht brauchst?


    Ich danke Euch für eure hilfreichen Tipps

    Hab das damals bei der Übergabe schon gesehen, er meinte die ging und es wäre nur etwas Wasser vom putzen drin was sich aber wieder legt nach einer Weile. Mich hat es auch eigentlich nicht weiter gestört, nur wusste ich nicht ob mein Blinker geht oder nicht und hab heute versucht den Fehler zu finden und zu beheben

    Hallo, das Blinkrelais sitzt rechts hinter dem Seitendeckel. Ohne Schaltplan würde ich nicht schrauben. Hat der Blinker funktioniert oder hast Du die VN mit dem Fehler erworben.

    der Blinker hat funktioniert, nur halt ohne Kontrollleuchte rechts. Das wollte ich ändern, jetzt hab ich Dauerlicht. Aber ich denke da fehlt die zweite K.leuchte und da wird wohl der Fehler sein, da die nur zwei Anschlüsse hat und ich dadurch eventl. nen kurzen verursacht habe indem ich das Kabel damit dran geklemmt habe und dadurch wahrscheinlich das Relais zerschossen. Sicherung ist ganz geblieben, da muss ich aber eine andere einsetzen, denn meine hat 20A und nicht wie üblich 10A

    sind vom Vorbesitzer schon auf LED umgerüstet, nur ging wie gesagt die Blinker Kontrolle nur einseitig. Das wollte ich ändern.

    upps, da hab ich mich wohl vergessen :)

    Ich bin Sven 50J. wohne in Sachsen-Anhalt und seit kurzem Besitzer einer Kawasaki VN1500 von 97

    Hatte oder hab folgendes Problem. Die Blinkkontrolle für die rechte Seite geht nicht und da hab ich nachgesehen und ein isoliertes Kabel gefunden, das hab ich an einen Kontakt der Kontrollleuchte angeschlossen. Sie ging auch kurz an, war aber wahrscheinlich das falsche Kabel, da es etwas gequalmt hat. Dann hab ich es an den anderen Kontakt angeschlossen, da brannten aber gleich alle 4 Blinker auf dauer. Hab's auch wieder entfernt und isoliert, nur jetzt blinkt nix mehr nur Dauerlicht.

    Hi ihr lieben, ich bräuchte dringend Hilfe.

    Ich hab ne VN1500, da funzt die Blinkkontrolle für die rechte Seite nicht. Die wollte ich machen, hab auch ein Kabel gefunden und angeklemmt. Nur ist mir beim testen was schief gelaufen, jetzt blinkt nix mehr, nur noch dauerleuchten. Hab ich mein Relais zerschossen? Wo finde ich das? Sicherungen sind alle i.O.

    Lyncht mich bitte nicht und danke für eure hilfreichen Tipps