Interessante Nachrichtenmeldung

  • Das sehe ich nicht so. Irgendein Depp hat Säure in eine Laugentank gekippt.
    Zum Reinigen werden in der Lebensmittelindustrie recht starke Laugen verwendet. Wenn da jetzt jemand z.B. einen Entkalker (Säure) reinkippt, dann wars das schon.
    Das könnte theoretisch auch in jedem Haushalt passieren. Früher gab es mal einen Domestos-Reiniger, wenn der z.B. im Klo verwendet wurde und man dann WC-Reiniger dazugegeben hat entstand giftiges Chlorgas.

    ssas.gif


    Ich bin durchaus nicht zynisch, ich habe nur meine Erfahrungen,
    was allerdings ungefähr auf dasselbe hinauskommt.
    (Oscar Wilde)

  • Streng genommen ist schon Backpulver Chemie. Ich hab auch erst gestutzt, aber beim näheren Überlegen ist das Ganze schon plausibel. Im eigenen Haushalt findet sich zum Reinigen auch eine Menge... Zeugs.

  • Beim Lebensmittel reicht in 99% der fälle Reinigung durch dampfstralen ist 120 grad und sachen auskochen mit salz wasser Natriumlaug der in der Behälter war ist salz wasser.


    Am besten wie ich einkaufen auf der wochenmarkt weiß mann was mann kriegt ist gemütlicher und es sind kleine händler die sind immer bemüht. Die großen ist alles Egal kann mann sehen beim Real als beispiel mit den fleisch skandal oder Aldi

  • Neu erstellte Beiträge unterliegen der Moderation und werden erst sichtbar, wenn sie durch einen Moderator geprüft und freigeschaltet wurden.

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, xls, xlsm, xlsx, zip